• Kontakt

  • Tel.: 0172/2816590
  • oder über das Kontaktformular!
  • Theorie Unterricht

  • Dienstag und Donnerstag
  • 18.30 - 20.00 Uhr
  • Bürozeiten

  • Montag bis Donnerstag
  • 17.00 - 19.00 Uhr

Wie läuft die Ausbildung in der Fahrschule eigentlich ab?

Zunächst lassen Sie sich zu unseren Öffnungszeiten (Mo-Do 17-19 Uhr) über unsere Fahrschule und Formalitäten beraten.

Entscheiden Sie sich für uns: Geht es weiter. Sie schließen einen Ausbildungsvertrag mit der Fahrschule Klammer. Von nun an sind Sie bei uns Fahrschüler und können den theoretischen Unterricht (Di & Do 18.30-20.00 Uhr) besuchen. Insgesamt 14 mal, 12 mal Grundstoff und 2 mal Erweiterungsstoff für die Klasse B.

Parallel sorgen Sie für die Unterlagen welche für den Fahrerlaubnisantrag benötigt werden: Passbild (3,5 cm breit, 4,5cm Hoch), Erste Hilfe, Sehtest und ggf. die Unterlagen für die Begleitpersonen sofern sie am Begleiteten Fahren teilnehmen(BF17).

Wir schreiben während unserer Bürozeiten den Antrag für Sie! Diesen bringen Sie dann zum zuständigen Straßenverkehrsamt oder Bürgeramt.

Gleichzeitig lernen Sie den Stoff für die theoretische Prüfung, ganz komfortabel mit der 360° online App von Degener.

Sobald der Antrag gestellt ist können Sie beginnen Ihre Fahrstunden zu nehmen.

Ist der Antrag von der Behörde bearbeitet können wir ihnen einen Termin für die theoretische Prüfung zuteilen.

Ist die theoretische Prüfung bestanden und Ihr Lernfortschritt in der praktischen Ausbildung lässt es zu bereiten wir Sie auf die praktische Prüfung vor, sofern die 12 besonderen Ausbildungsfahrten absolviert sind (5 Überland-, 4 Autobahn- und 3 Nachtfahrten).

Und das war auch schon ein exemplarischer Ausbildungsverlauf! Natürlich ist jede Ausbildung individuell verschieden und kann von den hier beschriebenen Abläufen variieren. Aber ein grober Überblick sollte hierdurch möglich sein.